Fahrzeugbergung PKW auf der L215

Pichla L215, 15.02.2020

 Sirenenalarm am Samstag 15.02.2020 um 19:32 zu einer Fahrzeugbergung. Auf der L215, der Zipreiner Landesstraße knapp an der Bezirksgrenze im Ortsteil von Pichla kam eine junge Fahrzeuglenkerin von der Straße ab. 

Die Lenkerin blieb unverletzt, die Straße wurde abgesperrt und der beschädigte PKW auf einem gesicherten Platz abgestellt. Nach der Reinigung der Straße konnte diese wieder für den Verkehr frei gegeben werden.
Eingesetzt: TLF und MTF Feiting mit 13 Mitglieder.


Einsatz: "Baum über Straße"

Siebing L628, 14.02.2020

 Der Einsatzgrund am Freitag, 14.02.2020 um 14:08 Uhr lautete: "Technischer Einsatz - Hilfestellung - Baum über Straße zwischen Feiting und Schwasdorf".
Quasi an der selben Stelle, wo vor gut 2 Wochen ein Unfall passierte, lag ein Baum auf der Landesstraße 628, zwischen Großfeiting/Siebing und Schwasdorf. Auf der Landesstraße hat sich zu dieser Zeit rasch beidseitig entsprechender Stau entwickelt. Nach wenigen Minuten konnte der dicke Baum beseitigt und die Straße von der Polizei freigegeben werden. 

Eingesetzt: TLF und MTF Feiting mit 15 Mitglieder, Polizei.


Sturm fordert zwei Einsätze an einem Nachmittag

Feiting, 05.02.2020

 Gleich zwei Mal am Nachmittag des 5. Februars ertönte die Sirene in Feiting.

Um 14:59 wurden wir zur Zipreiner Landesstraße auf Höhe Abzweigung Pesendorf alarmiert. Ein umgestürzter Baum blockierte die L215.

Um 18:51 war die Prosdorferstraße/L628 auf Höhe Großfeiting-Schwasdorf für den Verkehr nicht passierbar.  

Beide Straße waren durch den raschen Einsatz gleich wieder frei.

Eingesetzt war jeweils das TLF und KLF Feiting.


Technischer Einsatz: Verkehrsunfall mit 2 PKW

Großfeiting L628, 27.01.2020

 Mittels Sirenealarm wurde die FF Feiting um 16:58 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW alarmiert. An der Landesstraße 628, zwischen Großfeiting und Schwasdorf kollidierten 2 PKW. Es gab keine verletzten Personen. Die zufällig vorbeikommende FF Empersdorf hatte bis zum Eintreffen die Absicherung übernommen.
Es wurde der Verkehr geregelt, die Unfallstelle abgesichert und nach Aufnahme der Polizei die Straße gereinigt. Nach ca. 40 Minuten war der Einsatz beendet. 

Eingesetzt: TLF und MTF Feiting mit 18 Mitglieder, Polizei.